Essenzen des Webhostings: Mit dem richtigen Hosting zur erfolgreichen Website

Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

Ob Blog, Unternehmensseite, Onlineshop – wenn du eine Website veröffentlchen möchtest, ergibt sich immer die Frage wo du deine Website hosten möchtest und welches Paket geeignet ist für dein Projekt. Fest steht allerdings, in der ständig wandelnden digitalen Landschaft ist ein zuverlässiger Webhosting-Dienst der Eckpfeiler für den Aufbau einer erfolgreichen Online-Präsenz. Egal, ob du ein aufstrebender Blogger, ein Kleinunternehmer oder ein erfahrener Unternehmer bist, das Verständnis für die Grundlagen des Webhostings ist entscheidend. In diesem Leitfaden werden wir die Feinheiten des Webhostings entwirren und dir ermöglichen, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Was ist eigentlich Webhosting?

Im Kern ist Webhosting der Dienst, der deine Website für Benutzer im Internet zugänglich macht. Wenn du eine Website erstellen möchtest, müssen deren Dateien, Daten und Inhalte auf einem Server gespeichert werden. Ein Webhosting-Anbieter bietet die Infrastruktur und Technologie, um deine Website für Besucher auf der ganzen Welt verfügbar zu machen.

Arten von Webhosting:

Es gibt keine Einheitslösung im Webhosting, und das Verständnis der verschiedenen Typen kann Ihnen helfen, denjenigen auszuwählen, der Ihren spezifischen Anforderungen entspricht:

  • Shared Hosting: Ideal für kleine Websites, bei shared Hosting teilen mehrere Websites Ressourcen auf einem einzigen Server.

  • VPS (Virtual Private Server) Hosting: Bietet einen dedizierten virtuellen Raum auf einem Server und bietet mehr Kontrolle und Ressourcen als Shared Hosting.

  • Dedicated Hosting: Bietet einen ganzen Server ausschließlich für Ihre Website, was maximale Kontrolle und Leistung bedeutet.

  • Cloud Hosting: Nutzt die Leistung mehrerer Server und gewährleistet Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit.

Wichtige Funktionen, die zu beachten sind:

  • Betriebszeit und Zuverlässigkeit: Mein Rat: Suche nach Hosting-Anbietern mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz hoher Betriebszeiten. Die Zuverlässigkeit ist entscheidend, um sicherzustellen, dass deine Website für Besucher ständig zugänglich ist. Und da die Geduld der meisten Menschen im Web nicht besonders hoch ist, ist es ratsam zuverlässig erreichbr zu sein.

  • Bandbreite und Speicherplatz: Genauer anschauen solltest du dir die Anforderungen deiner Website in Bezug auf Datenübertragung und Speicherplatz. Wähle einen Hosting-Plan, der deinen aktuellen Anforderungen entspricht und Raum für Wachstum bietet. Mein Tipp: Wähle eher ein kleines Paket für den Anfang. Bei den meisten Hosting Dienstleistern kann man ohne Probleme upgraden, wenn mehr Performance benötigt wird.

  • Sicherheitsmaßnahmen: Eine sichere Hosting-Umgebung ist unverzichtbar. Funktionen wie SSL-Zertifikate, regelmäßige Backups und robuste Firewalls tragen dazu bei, deine Website und deren Daten zu schützen. Viele Hosting Anbieter bieten SSL-Zertifikate inklusive, bei anderen müssen diese zusätzlich gebucht werden.  

  • Kundensupport: Wähle unbedingt einen Hosting-Anbieter mit reaktionsschnellem und sachkundigem Kundensupport. Dies wird in Zeiten technischer Probleme oder wenn du Hilfe für dein Hosting-Konto benötigst, deine Arbeit erheblich erleichtern.

Skalierbarkeit und Zukunftssicherheit:

Wenn deine Website wächst, steigen auch ihre Anforderungen. Entscheide dich idealerweise für eine Hosting-Lösung, die Skalierbarkeit bietet und es dir ermöglicht, Ressourcen nahtlos zu erweitern, wenn dies erforderlich ist. Eine zukunftssichere Auswahl eines Hostings gewährleistet, dass deine Website mit steigendem Traffic und sich entwickelnder Technologie Schritt halten kann.

Kostenüberlegungen:

Obwohl die Kosten ein wesentlicher Faktor sind, ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Budget und den erforderlichen Funktionen zu finden. Vergleiche daher Preispläne, berücksichtige dabei jedoch auch den Wert und den Support, den der Hosting-Anbieter bietet.

Mein Hosting-Tipp:

easyname ist ein Anbieter von Webhosting, Website Builder und Domains für den Raum Österreich, Schweiz und Deutschland. In jedem Hosting-Paket sind 100% SSD-Hosting, völlig kostenlose Let’s Encrypt SSL-Zertifikate, über 70 Easy-Install-Apps (z.B. Joomla, WordPress, usw.), ein übersichtliches Control-Panelunlimitierte E-Mail-Adressen, unlimitierter Datenverkehr, Viren- & Spamschutz und vieles mehr bereits inkludiert. Aus meiner eigenen, jahrelangen Erfahrung kann ich sagen, dass das nicht bei allen Anbietern gegeben ist und sich meine Kunden immer freuen, je einfacher eine Website später in der Handhabung und Wartung ist.

Die easyname Hosting Pakete starten mit dem Paket Hosting Medium für monatliche Kosten von 3,75€. Alle wichtigen Services sind enthalten, lediglich im Umfang ist dieses Paket limitiert. Das Paket Medium ist gut geeignet für Blogger oder kleine Unternehmen, die ein einfaches Webprojekt mit bis zu 25GB Speicherkapazität realisieren möchten. Das Paket Hosting Large ist gemacht für mittelgroße und große Unternehmen, die eine gewissen Anzahl Mitarebiter mitbringen. In diesem Paket bietet easyname mehr Speicher und mehr Email-Postfächer für 5,79€ im Monat. Ein starkes Webhosting Paket mit 75GB Speicherkapazität. Wem das noch zu klein ist, dem steht das Paket Hosting Unlimited zur Wahl, in dem für 12,99€ alles für viel Traffic ausgelegt ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alles wirklich super übersichtlich, easy und transparent ist. Kunden bewerten easyname mit 4,9 von 5 Sternen auf Trustpilot und damit wird das Unternehmen als hervorragend bewertet.

ab 3,79€/Monat
25 GB Webspeicherplatz
5 GB Email-Speicherplatz

ab 5,79€/Monat
75 GB Webspeicherplatz
10 GB Email-Speicherplatz

ab 12,99€/Monat
unlimited Webspeicherplatz
unlimited Email-Speicherplatz

Fazit

In der dynamischen Welt des Webhostings ist Wissen Macht. Mit einem Verständnis der grundlegenden Konzepte, Arten von Hosting, wichtigen Funktionen und Überlegungen bist du gut gerüstet, um fundierte Entscheidungen zu treffen, die den Weg für eine erfolgreiche und nahtlose Online-Präsenz ebnen. Ob du deine erste Website startest oder deinen aktuellen Hosting-Plan aktualisieren möchtest, dieser Leitfaden hilft dir hoffentlich bei der Entscheidung für die beste Lösung für dich und dein Projekt. Viel Erfolg!

en_GBEnglish
Scroll to Top